Das ist Pleo.

Pleo Updates

Die Arbeitswelt entwickelt sich weiter und in unseren Augen wird Pleo einen großen Teil dazu beitragen.

Nachdem unser Produkt ständiger Veränderung unterliegt, fanden wir es an der Zeit auch unserer Identität einen neuen Anstrich zu verpassen.

Raus mit allem Alten (oder zumindest einem Teil davon)!

Wir haben alles hinterfragt, neu aufgerollt. In der kommenden Zeit wird es einige Veränderungen geben.

Unsere App, die Pleo-Website, die herrlichen Illustrationen auf dieser Seite: unser Pleo Look und Feel hat eine neue Richtung eingenommen, mit klarem Fokus.

Aber keine Panik, die Pleo-Karte ist davon nicht betroffen und funktioniert genauso wie immer.

Sie kann für alle Einkäufe für die Arbeit verwendet und der Beleg abfotografiert werden, sobald eine Benachrichtigung auf dem Handy aufploppt. So einfach ist es!

Also was ist der Gedanke hinter diesen Veränderungen? Das erklären wir gerne.

team_photos.jpg

Warum jetzt?

Wenn jemand einen Preis dafür verliehen bekäme, auf das Offensichtliche aufmerksam zu machen, dann würden wir für diesen nächsten Satz bestimmt eine Trophäe bekommen. Achtung, hier kommt er:

Pleo hat sich seit Beginn stark verändert.

Nach einem bescheidenen Start, haben unsere Karten mittlerweile Tausenden von Nutzern in ganz Europa mehr Eigenverantwortung verliehen.

Unser Team ist exponentiell gewachsen und wir haben ein Produkt und ein Unternehmen geschaffen, auf das wir alle stolz sind. Außerdem ist Pleo in mehr und mehr Ländern verfügbar.

Rui-Phone.jpg

Tatsächlich sind wir so schnell gewachsen, dass es schwierig war mit der Weiterentwicklung von unserem Branding Schritt zu halten.

Unsere visuelle Markenidentität hat unsere Ambitionen und Mission plötzlich nicht mehr widergespiegelt. Das Pleo-Pink war zwar toll, aber fühlte sich mittlerweile etwas jung und „startup-mäßig” an.

Es war an der Zeit für eine Auffrischung.

Wir graben tiefer

Um einen Schritt nach vorne zu machen, mussten wir zuerst einen Schritt zurück machen. Und noch einmal hieß es an der Basis von Pleo zu arbeiten.

Dafür – jedenfalls waren wir der Meinung – brauchten wir externe Unterstützung.

Eine Branding-Agentur, die nicht nur dabei helfen konnte, die Bestandsaufnahme zu steuern, sondern letztendlich auch die Entwicklung und Umsetzung der neuen Identität voranzutreiben – und manchmal auch als Schiedsrichter einzuspringen, wenn es während unserer internen Strategie-Workshops heiß her ging.

Und wer wäre dafür besser geeignet als Koto?

Eine Agentur, mit Sitzen in London, Berlin und Los Angeles, die bereits wahnsinnig erfolgreiche Projekte umgesetzt hat. Aber es waren nicht nur ihre vergangenen Branding-Projekte, die uns überzeugt haben.

Wir haben schnell gemerkt, dass sie die Richtigen sind – weil sie Pleo von Beginn an begriffen hatten. Von der einfachen Nutzung unseres Produkts bis zur unserer Mission (zur Erinnerung, die Förderung von Transparenz und Vertrauen innerhalb eines Unternehmens).

Das Tüpfelchen auf dem „I”? Koto waren bereits Kunde von Pleo.

Ran an die Arbeit.

Schnell fanden wir uns in Workshops, ausführlichen Interviews und an einer ganzen Reihe Moodboards wieder.

Es überrascht uns nicht, dass dieser Prozess zu folgender Erkenntnis geführt hat: viele der Dinge, die uns wichtig waren, haben wir erst so richtig schätzen gelernt.

Darunter zum Beispiel unser Sinn für Humor.

Wir sind nie davor zurückgeschreckt, unseren Stil spielerisch zu gestalten – das merkt man schnell anhand der lebendigen Artworks auf unserem Blog oder die Witze, die wir immer malwieder einbauen.

work_simply.jpg

Unser Ziel war es immer, in unserer Tonalität transparent und bescheiden zu sein. Nicht das übliche Zeug, das man von Finanzunternehmen kennt.

Daher wollten wir die Schlüsselelemente der Pleo-Identität behalten und sie einfach noch besser machen.

Wo wir heute stehen

Manche Aspekte unserer neuen Markenidentität werden noch etwas brauchen, um richtig wahrgenommen zu werden…

Main_logo_animation-02.gif

…. und andere, wie unser Logo, werden sofort sichtbar sein.

Wir wollen die Go-to-Lösung für alle Unternehmensausgaben sein – für alle Teams, immer und überall, zukunftsorientiert.

Unser Logo ist selbstbewusst und warm und spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht einen ersten Eindruck von Pleo zu bekommen.

Unser neues Design präsentiert sich immer noch in der schönen, kühnen nordischen Schlichtheit.

Ab jetzt spiegeln wir auch die Pleo-Positivität wieder und haben den Mumm für das frech grinsende „L”.

Das alles reicht noch nicht für eine neue visuelle Identität. Auch der Stil unserer Illustrationen ist Teil dieser. Da wären die Schriftarten, die man sieht, wenn man auf unserer Homepage landet. Oder das, was wir auf Veranstaltungen sagen.

power_people.png

Wir haben alles zur Debatte gestellt. Unsere komplette Markenidentität hinterfragt. Vielleicht sind wir deswegen auch so stolz auf das Ergebnis.

Wir haben sogar eine Lösung dafür gefunden, um allen dabei zu helfen unseren Namen richtig auszusprechen – er reimt sich ganz einfach auf „Rio”.

Wohin wir noch wollen?

Pleo wird erwachsen.

Wir sind angetrieben von einer großen Idee. Pleo bedeutet: Mehr Eigenverantwortung für Mitarbeiter.

Cool, oder?

Freiheit für alle Teams, Entscheidungen über Ausgaben für die Arbeit selbst zu treffen.

Und ja, auch die Freiheit für uns Spaß dabei zu haben unseren neuen Look auszuprobieren. Innerhalb der nächsten Wochen bekommen ein paar Dinge sicherlich noch einen Feinschliff oder ein Finetuning.

work_can_be_pleo_de.jpg

Was danach zu erwarten ist?

Na gut. Von der Super-Bowl-Werbung sind wir noch immer ein paar Jahre entfernt.

Aber es könnte gut sein, dass man Pleo auf einem Plakat auf dem Weg zur Arbeit entdeckt. Also, bitte nicht erschrecken.

Oder auch in einer Fernsehwerbung, die einfach zu gut ist, um weiterzuschalten.

blog banner de

Content lead at Pleo

Content lead at Pleo

Pleo's content guy

Pleo Updates

The Pleo Digest - Juni 2020

Die ‘Feel-Good’ Email des Sommers ist da. Spannende Neuigkeiten zu Ihren Lieblings-Features.

Sales Team Lead, Germany

Pleo Updates

The Pleo Digest – May 2020

Wir bei Pleo haben den Frühling genutzt, um hart (von zu Hause aus) zu arbeiten.

Account Executive

Pleo Updates

Nutzen Sie Pleo Reclaim, um im Ausland gezahlte Mehrwertsteuer erstattet zu bekommen

Pleo Reclaim fordert für Pleo Premium-Kunden, die im Ausland entrichtete Mehrwertsteuer, zurück.

Sales Team Lead, Germany