Umfrage unter Pleo-Partner:rinnen

Steuerberater:innen haben eine Menge zu tun. Sie managen die Finanzbücher ihrer Mandant:innen, entwickeln nachhaltige Beratungsangebote und nebenher kümmern sie sich noch um das Wachstum der eigenen Kanzlei. Wenn 20/21 etwas bewiesen hat, dann dass wir ohne sie ziemlich aufgeschmissen wären.

Und genau deshalb tut unser Partnerschaftsteam tagtäglich einiges dafür, um Steuerberater:innen noch besser unterstützen zu können  – sei es mit Vorteilen wie kostenlosen Firmenkarten für Kanzleien, Schulungen oder exklusiven Rabatten.

Unser neuester Streich? Eine Umfrage unter unseren Partner:innen. Schließlich wollen wir ihnen auch in Zukunft zielgerichtet unter die Arme greifen können.

Der vorliegende Bericht basiert auf den Ergebnissen einer kürzlich von Pleo durchgeführten Umfrage mit insgesamt 195 Befragten, die Teil unseres Partner-Portals sind, verteilt über Schweden, Dänemark, Deutschland und Großbritannien.

91 Prozent unserer Partner:innen sind zufriedene Pleo-Partner:innen

Das hören wir gerne.

Seit 2018 gehen wir Partnerschaften mit Kanzleien ein, die ihren Mandant:innen dabei helfen wollen, ihre Ausgaben auf eine ganz neue Art und Weise zu verwalten.

Zu diesem Zweck haben wir eine exklusive Plattform entwickelt, die Steuerberater:innen einen unkomplizierten Zugriff auf die Finanzbücher ihrer Mandant:innen gewährt. 

In unserer Umfrage gaben immerhin 49 Prozent unserer Partner:innen an, dass Pleo ihnen dabei geholfen hat, ihre Kosten zu senken oder ihren Umsatz zu steigern.

 Mit Pleo finden Steuerberater:innen alle Ausgabendetails (endlich) an einem Ort. Alle Pleo-Partner:innen erhalten ihre eigenen Login-Daten zum Verwalten der Daten von Mandant:innen. Das macht Arbeitsprozesse nicht nur viel sicherer, sondern spart auch Stress, da man sich so nur noch das eigene Passwort merken muss. Mehr dazu erfahren Sie hier.

88 Prozent unserer Partner:innen sagen, dass Pleo ihnen dabei hilft, effizienter zu arbeiten

Die Arbeitsabläufe mancher Kanzleien sind unverschuldet gefühlt in der Steinzeit stecken geblieben. Seit Jahrzehnten wird der Arbeitsalltag von Steuerberater:innen bestimmt von Belegen, Dateneingabe und … Papierkram eben. 

Aber das muss nicht sein.

88 Prozent unserer Partner:innen geben an, dass Pleo ihnen dabei geholfen hat, den Zeitaufwand für Administratives zu reduzieren.

 Wir können es nur immer wieder wiederholen: Veraltete, manuelle Prozesse sind nicht nur ineffizient, sie können auch kostspielig sein. Davon kann übrigens auch Kodak ein Lied singen. Im Jahr 2005  war Kodak gezwungen, seine Finanzberichte anzupassen, um einen Verlust von 9 Millionen US-Dollar zu melden – wegen eines Excel-Tippfehlers!

Mit der Zentralisierung und einen Echtzeitüberblick über alle Ausgaben von Mandant:innen ist es mittlerweile einfacher geworden, eine versehentliche 9-Millionen-Dollar-Spesenabrechnung zu erkennen. Ziemlich effizient, wenn Sie uns fragen. ;)

72 Prozent unserer Partner:innen würden Pleo als zeitsparend bezeichnen

Wenn es eine Sache gibt, von der Steuerkanzleien mehr brauchen, dann ist es Zeit. Mehr Zeit, um Mandant:innen zu betreuen. Mehr Zeit für die strategische Finanzberatung. Mehr Zeit, um eine Pause zu machen.

Natürlich hören wir nicht zum ersten Mal, dass unsere Lösung Zeit spart: Eine von uns erst kürzlich durchgeführte Umfrage unter Pleo-Admins deckte auf, dass mit Pleo jedes Jahr rund 138 Arbeitsstunden eingespart werden können.

Es sind also Tools wie Pleo, die die Macht haben, den Arbeitsalltag in Kanzleien zu verändern. Das sieht auch Joe David, Gründer von Nephos, einer in Großbritannien ansässigen Steuerkanzlei, so. 

"Es macht unser Leben viel einfacher, weil wir viel regelmäßiger Belege für die Ausgaben eines Unternehmens erhalten. Das spart uns eine Menge Zeit. Wir konzentrieren uns also nicht auf die Bearbeitung des Papierkrams unserer Mandant:innen, sondern auf die Beratung ihres Geschäfts."

Dank technologischer Innovation verabschieden sich immer mehr Kanzleien von mühsamen Prozessen, die sie nichts als träge machen.

Dazu passt auch, dass 68 Prozent unserer Partner:innen glauben, dass die Beratungstätigkeit in den nächsten fünf Jahren an Bedeutung gewinnen wird. 

79 Prozent unserer Partner:innen sagen, dass Pleo die Datenqualität verbessert hat

Technologischer Fortschritt bedeutet für Steuerberater:innen mehr Möglichkeiten, einen echten Einfluss auf Mandant:innen zu nehmen.

In der Welt der Steuerberatung geht es heute darum, Mandant:innen zu helfen, das Beste aus ihren Daten herauszuholen, damit sie bessere Geschäftsentscheidungen treffen können. Nicht umsonst spielen Finanzabteilungen und Steuerberatungen (intern wie extern) eine so wichtige Rolle für fast jedes Unternehmen da draußen.

Das Mindeste, was wir also tun können, ist eine Plattform anzubieten, die Daten liefert, auf die sich alle verlassen können.

78 % unserer Partner:innen sagen, dass Pleo die Zusammenarbeit mit Mandant:innen verbessert hat

Alle Jubeljahre Mal bei den Mandant:innen vorbeischauen? Das gehört schon lange der Vergangenheit an. Anstatt nichts als Belege zu verwalten und umfangreiche Managementberichte über die Performance des letzten Quartals zu erstellen, sitzen Steuerberater:innen heute mit am Tisch, wenn es um die Entwicklung einer Geschäftsstrategie geht. 

Die individuelle Arbeitsbeziehung zu Mandant:innen ist dabei stets einzigartig. Auch aus diesem Grund haben wir verschiedene Berechtigungsstufen in unser Partner-Portal eingebaut, so können Mandant:innen immer bestmöglich unterstützt werden.

Mit Pleo arbeiten Steuerberater:innen zeitlich flexibel und können sich Arbeit so legen, wie es ihnen am besten passt. Probleme können im Portal markiert werden, sobald sie auftreten – das macht den Monatsabschluss sehr viel angenehmer.

Zudem zentralisieren wir die Kommunikation auf beiden Seiten. Steuerberater:innen können zu allen Ausgaben Fragen stellen. Die Pleo-Nutzer:innen auf der anderen Seite werden darüber dann direkt in ihrer App benachrichtigt. Das bedeutet: kein Hinterherlaufen mehr! Weder per E-Mail oder Telefon, noch mit einem persönlichen Besuch. 

Pleo-Partner:in werden ... 

Sind auch Sie bereit, dem Papierkram Lebewohl zu sagen und das Beste aus den Daten Ihrer Mandant:innen herauszuholen?

Dann sprechen Sie noch heute mit unserem Partnerschaftsteam.

Wir arbeiten bereits emsig daran, das Leben aller unserer Partner:innen noch leichter zu machen.

Und an dieser Stelle wollen wir uns auch ganz herzlich bei allen Teilnehmer:innen unserer Umfrage bedanken:

Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr Feedback mit uns zu teilen. Seien Sie versichert, dass wir alle Ihre Gedanken berücksichtigen und viele Ihrer Wünsche und Ideen in die Tat umsetzen werden.

Pleo Partner-Vorteile
Desiree

Désirée Cornet

Content Producer & Linguist, Germany

SEO-Beraterin und Tone of Voice-Jongleurin mit Vorliebe für Nischen-Content. Privat: Seemensch. Kontakt: desiree@pleo.io